Ihr Warenkorb
keine Produkte

Rahmenschützer re/li Ducati Panigale V4

Art.Nr.:
RS.001.V4
Lieferzeit:
sofort lieferbar (Ausland abweichend)
Klarlack Auswahl:
229,00 EUR
inkl. 19% MwSt.

Ausführung und Bauweise:
- formschöne und passgenaue Rahmenabdeckung, die den sichtbaren Teil des Rahmens unterhalb des Tanks abdeckt
- montagefertig
- Befestigung mittels mitgeliefertem Montage-Kit (ermöglicht eine sichere Montage und eine eventuelle Demontage
  ohne Rückstände oder optischen Beschädigungen des Rahmens)
- lieferbar wahlweise mit glänzender oder matter Oberfläche
Herstellung:
- Herstellung in Autoklaven-Bauweise in Deutschland
- 5-Achsen-CNC-Beschnitt sorgt für enge Toleranzen und somit für eine Montage ohne jegliche Nacharbeiten
- Klarlack-Lackierung mit mattem oder glänzendem Klarlack für perfektes Finish und UV-Schutz
  Material:
  Prepreg Carbon 200 g Leinwandbindung  gleiche Struktur wie Original Ducati Carbonteile)
  Bauteilgewicht montagefertig ca. 47 Gramm
  Lieferumfang:
  - Carbon Rahmenschützer rechte und linke Seite mit Montage-Kit

                                                    
Montage - Anleitung
Für die Montage der Rahmenschützer ist es notwendig, die Verkleidung zu demontieren.
Sie sollten deshalb eine Montagezeit von ca. 2 Stunden und für die Härtungszeit des Montageklebers 12 - 14 Stunden einplanen.

1.
- Sie benötigen für die Montage einen Filzstift und ein Klebeband, das sich rückstandslos entfernen lässt (siehe Abb.).




2.
- Wie oben erwähnt, demontieren Sie die komplette Verkleidung.
- Stellen Sie sicher, dass der Bereich des Rahmens, der vom Schutz abgedeckt wird, sauber und ohne Verschmutzungen ist.
- Kleben Sie die mitgelieferte Aluminium-Folie (die beiden größeren Zuschnitte) rechts und links auf den Rahmen (siehe Abb.).




3.
- Markieren Sie nun mit dem Stift den Bereich, der für die Aluminium-Folie (die beiden kleineren Zuschnitte) auf der Innenseite des Rahmenschutzes vorgesehen ist.
  (kleben Sie die Aluminium-Folie nur in den Bereich der Konturerhöhung siehe Abb.).



4.
- Kleben Sie nun die mitgelieferen Zellkautschuk-Zuschnitte auf, die mit rechts und links markiert sind (siehe Abb.)
  (sie verhindern, dass Feuchtigkeit z. B. bei Regenfahrt oder Reinigung unter die Rahmenschützer gelangt).



5.
- Schneiden Sie nun mit einem Seitenschneider oder einer Schere die Spitze des mitgelieferten Montageklebers ab (siehe Abb.).
  Es kann vorkommen, daß der vordere Kanülenbereich (bei längerer Lagerzeit oder Versandzeit) sich verfestigt hat.
  Stechen Sie in diesem Fall mit einem spitzen Gegenstand, z. B. einem dünnen Nagel oder einer langgezogenen Büroklammer den
  vorderen Kanülenbereich durch.

 

6.
- Tragen sie nun den Montagekleber auf der Innenseite des jeweiligen Rahmenschützers auf (siehe Abb.).

 

7.
- Schieben/stecken Sie jetzt vorsichtig den jeweiligen Rahmenschutz auf den Rahmen und drücken ihn fest.
- Fixieren Sie die Rahmenschützer mit dem Klebeband (siehe Abb.).

 

8.
- Stecken Sie nun das Innenteil der Verkleidung auf den Rahmen (siehe Abb.)
  (es fixiert die Rahmenschützer im unteren Bereich an den Rahmen).

 

9.
- Lassen Sie nun den den Montagekleber mindestens 12 - 14 Stunden (am besten über Nacht) aushärten.
- Entfernen Sie dann das Innenteil der Verkleidung und das Klebeband
- Montieren Sie nun wieder die komplette Verkleidung
- Und nun viel Spaß mit Ihrem neuen Carbon-Rahmenschutz wünscht Ihnen die V4-Factory!
                 

                              Demontage
Sollten Sie die Rahmenschützer  wieder demontieren müssen, gehen Sie wie folgt vor:
- Versuchen Sie vorsichtig, den nicht geklebten, vorderen Bereich des Rahmenschutzes anzuheben.
- Ziehen Sie den Rahmenschutz mit etwas Zug vorsichtig ab (es löst sich nun das innere Folienteil ab).
- Entfernen Sie nun das Folienteil vom Rahmen (siehe Abb.).


Der glasfaserverstärkte Klebefilm (temperaturbeständig bis ca. 160° C) der Aluminium-Folie lässt sich rückstandslos entfernen.
Sollten Sie ein Ersatz-Montagekit benötigen, kontaktieren Sie uns bitte per E-mail: Peter.Lieb@Lieb-Speed.de



  




 
Onlineshop by Gambio.de © 2017